• Aktuelle Seite:
  • St. Martin
  • Bedarfsorientierte Notbetreuung ab dem 28. April

Katholische Kindertageseinrichtung Haus der Kinder Sankt Martin

Bedarfsorientierte Notbetreuung ab dem 28. April


Liebe Eltern,
in Ergänzung zu den E-Mails von Freitag und Samstag teilen wir Ihnen heute mit, dass die 7-Tage-Inzidenz der Neuinfizierten im Kreis Steinfurt tagesaktuell bei 185 und damit am dritten Tag in Folge über der kritischen Schwelle von 165 liegt. 

Ab Mittwoch, 28.04.2021, greift somit die Corona-Notbremse mit einer Notbetreuung in den Kitas der Pfarrei. Hierüber hat uns am heutigen Morgen der Kreis Steinfurt informiert. 

Die „bedarfsorientierte Notbetreuung“ ist anders ausgestaltet als im Frühjahr 2020 – sie wird dazu führen, dass mehr Kinder betreut werden, als zu Beginn der Pandemie. Die aktuelle Situation ist für alle sehr anstrengend und ermüdend. Die Anstrengungen, die wir täglich meistern, kosten viel Kraft. Dennoch möchten wir an alle Familien appellieren, ihre Kinder zu Hause bzw. alternativ zu betreuen. So reduzieren Sie das Infektionsrisiko für sich und die Anderen. Unsere Kindertageseinrichtungen bleiben zu den bekannten Öffnungszeiten geöffnet.

Die Betreuungszeit der anspruchsberechtigten Kinder ist weiterhin um zehn Stunden reduziert. Anspruchsberechtigt für die dann geltende „bedarfsorientierente Notbetreuung“ sind folgende Kinder:

  • Schulkinder
  • Kinder mit Behinderungen und Kinder, die von wesentlichen Behinderungen bedroht sind, und bei denen dies von einem Träger der Eingliederungshilfe festgestellt wurde,
  • Kinder, für die eine Betreuung aus Gründen des Kinderschutzes erforderlich ist,
  • Besondere Härtefälle – die in Absprache mit dem hiesigen Jugendamt zu bewerten sind und
  • Kinder, deren Eltern nicht auf andere Weise die Betreuung sicherstellen können, insbesondere, wenn sie ihrer Erwerbs- oder Ausbildungstätigkeit nachgehen müssen. Hierfür nutzen Eltern eine Eigenerklärung, die zu jeder neuen Woche mit Betreuungsbeginn den Mitarbeitenden vorzulegen sind.

Eltern, deren Kinder sich in belasteten Lebenslagen befinden  bzw. deren Lebenssituation ggfs. mit einem erhöhten Bedarf an Betreuung einhergehen, werden von der Kita aktiv angesprochen und eingeladen.

Im Namen der Kindertageseinrichtungen wünschen wir uns allen für die anstehende Zeit viel Kraft und vertrauen darauf, dass wir uns bald alle wieder sehen können.
Freundliche Grüße,
Maja Steglich & Thomas Shajek

 

Kontakt

Leiterin der Einrichtung:
Frau Eva Kleier

Osningstr. 136, 48429 Rheine
Nordrhein-Westfalen

E-Mail: kita.stmartin-rheine@bistum-muenster.de
Telefon: 05971 / 80 169 760

Anfahrt

Login