Unsere Kita


Die Kindertageseinrichtung trägt den Namen „Haus der Kinder St. Martin“ und ist eine Kindertagesstätte in Trägerschaft der katholischen Kirchengemeinde. Träger der Einrichtung ist die Katholische Pfarrei St. Antonius von Padua.

Unsere Einrichtung ist ein Lebens- und Entwicklungsraum für viele Kinder mit einer Vielfältigkeit an Räumen, Spielangeboten und Persönlichkeiten. Unsere Kindertageseinrichtung soll vor allem ein Ort der Menschlichkeit sein, ein Platz, an dem Wertschätzung erlebt und Meinungen aktiv ausgetauscht werden. Ein Ort, an dem sich Kinder und Erwachsene jeden Morgen voller Freude wieder treffen, sich miteinander wundern, forschen, spielen, lachen, sprechen, diskutieren, handeln und diese Erfahrungen reflektieren. Deshalb ist unser Umgang miteinander in der Einrichtung wie auch nach außen hin von Offenheit und Freundlichkeit geprägt.
Es ist für uns von großer Bedeutung, dass wir uns für die Kinder Zeit nehmen. Nur durch einen intensiven Kontakt zum Kind gelingt es, sich gegenseitig wahrzunehmen und die einzelnen Bedürfnisse, Wünsche und Gefühle der Kinder zu erkennen und darauf einzugehen.

Unsere Kindertageseinrichtungen „Haus der Kinder St. Martin“ liegt am östlichen Stadtteil von Rheine, im kommunalen Stadtteil Eschendorf.

Der Stadtteil Eschendorf verfügt über gute Einkaufsmöglichkeiten, ärztliche Versorgung, Freizeit- und Sportmöglichkeiten und eine gute Verkehrsanbindung. In unmittelbarer Nähe des Familienzentrums befinden sich die St. Marien Kirche, das Pfarrhaus, das Gemeindezentrum, die „Annette-Grundschule“ sowie eine Verbundschule, die „Peter-Pan-Schule“.

Weitere Einkaufsmöglichkeiten befinden sich in der zwei Kilometer entfernten Innenstadt, die mit öffentlichen Verkehrsmitteln sehr gut zu erreichen ist.

Auf 20 erfolgreiche Jahre blickt das Haus der Kinder St. Martin zurück. Mit der Eröffnung dieser Einrichtung im Jahre 1995 wurden zum damaligen Zeitpunkt einzigartige Betreuungsplätze für Kinder unter drei Jahren angeboten. Zum heutigen Zeitpunkt betreuen wir zehn Kinder im Alter von unter drei Jahren.

Im Jahr 2008 zertifizierten wir uns als Familienzentrum Rheine – Eschendorf (im Verbundmodell mit der Kindertageseinrichtung St. Marien). Das Leben und die Arbeitswelt vollziehen weiterhin einen großen Wandel. Viele Denkweisen und Konzepte, Vorrechte und kulturelle Bestandteile werden hinterfragt und sind dadurch starken Veränderungen unterzogen. Die katholische Kindertageseinrichtungen Haus der Kinder St. Martin und St. Marien haben schon vor Jahren damit begonnen, auf diese Veränderungen zu reagieren und wir haben uns auf den Weg gemacht, die Bedürfnisse der Familien zu erkennen und angemessen darauf zu reagieren.

Das Gesetz zur frühen Bildung und Förderung von Kindern - das Kinderbildungsgesetz (KiBiz) - tritt 2008 in Kraft und gibt in seinem allgemeinen Grundsatz vor:

„Jedes Kind hat einen Anspruch auf Bildung und Förderung. …“

Unsere pädagogischen Grundsätze basieren hierauf und werden stets weiter ergänzt.

Kontakt

Leiterin:
Frau Alina Otte

Esperlohstr. 11, 48429 Rheine
Nordrhein-Westfalen

E-Mail: kita.stmartin-rheine@bistum-muenster.de
Telefon: 05971 / 80 169 140

Anfahrt

Login